Datenschutz

Wenn Internetseiten besucht werden, werden dabei automatisch bestimmte Informationen erstellt und gespeichert, auch auf meiner Präsenz. Diese Datenschutzerklärung erläutert gemäß den Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union 2016/679, welche Informationen gesammelt werden, wie Daten verwendet werden und welche Entscheidungsmöglichkeiten Besucher meiner Webseite haben.

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf meiner Präsenz schreiben, werden die Daten gesammelt, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und der User-Agent-String, damit der Browser identifiziert wird, um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Aus der E-Mail-Adresse kann auch eine anonymisierte Zeichenfolge (Hash) erstellt werden und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob dieser benutzt wird; die Datenschutzerklärung dieses Dienstes ist zu finden unter https://automattic.com/privacy/. Nachdem ein Kommentar freigegeben wurde, ist bei Nutzung das Profilbild öffentlich im Kontext des Kommentars sichtbar.

Medien

Registrierte Benutzer meiner Internet-Präsenz sollten es vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen. Besucher dieser Seiten könnten Fotos, die hier gespeichert sind, herunterladen und deren Standort-Informationen extrahieren.

Cookies

Wenn Besucher einen Kommentar auf meiner Präsenz schreiben, kann das eine Einwilligung sein, den Namen, die E-Mail-Adresse und die Präsenz in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit nicht bei einem weiteren Kommentar  all diese Daten erneut eingeben werden müssen. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert. Wenn ein Konto für die Anmeldung auf meiner Präsenz besteht, wird ein temporäres Cookie gesetzt, um festzustellen, ob der genutzte Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn der Browser geschlossen wird.

Bei der Anmeldung werden einige Cookies eingerichtet, um die Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls bei der Anmeldung die Option „angemeldet bleiben“ ausgewählt wird, wird die Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus dem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn ein Artikel bearbeitet oder veröffentlicht wird, wird ein zusätzlicher Cookie im Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des bearbeiteten Artikels. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Eingebettete Inhalte von anderen Internetseiten

Beiträge und Seiten meiner Internet-Präsenz können eingebettete Inhalte wie z.B. Videos, Bilder oder Textbeiträge beinhalten. Eingebettete Inhalte von anderen Internetseiten verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die anderen Seiten besucht hätte. Diese können Daten sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Interaktionen mit dem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive der Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls ein Konto oder eine Anmeldung auf meiner Präsenz vorhanden ist.

Speicherung der Daten

Wenn hier ein Kommentar geschrieben wird, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können Folgekommentare automatisch erkannt und freigegeben werden; sie werden dann nicht in einer Moderations-Warteschlange festgehalten. Von registrierten Benutzern meiner Präsenz werden zusätzlich die persönlichen Informationen gespeichert, die in den Benutzerprofilen angegeben werden. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen; lediglich der Benutzername kann nicht verändert werden. Der Administrator dieser Präsenz kann ebenfalls diese Informationen einsehen und verändern.

Rechte an den eigenen Daten

Wenn eine Anmeldung als Benutzer bei meiner Präsenz erfolgt ist oder Kommentare geschrieben werden, kann ein Export aller personenbezogenen Daten angefordert werden, inklusive aller selbst mitgeteilten Daten. Darüber hinaus kann die Löschung aller gespeicherten personenbezogenen Daten angefordert werden. Dies umfasst nicht Daten, die aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten und Rechtsvorgaben aufbewahrt werden müssen.

Akismet

Akismet ist ein Dienst, der meine Internet-Präsenz vor Spam schützt. Er sammelt Informationen über Besucher, die Kommentare auf Präsenzen hinterlassen, die diesen Anti-Spam Service benutzen. Normalerweise beinhalten diese Daten die IP-Adresse des Benutzers, den User Agent, den Referrer und die URL der Präsenz sowie die Informationen, die der Benutzer direkt selbst eingegeben hat,  wie Namen, Benutzernamen, E-Mail-Adresse und den Kommentar selbst.

Quelle Entwickelt nach Vorlagen von WordPress sowie 1&1